MIT COACHING BLOCKADEN LÖSEN

Probleme und Herausforderungen können manchmal wie Stolpersteine auf unserem Weg liegen und uns blockieren. Manchmal sind diese Stolpersteine ganz offensichtlich, aber manchmal halt auch eben nicht. Du fühlst nur, dass es irgendwie nicht weiter geht. Um in gemeinsamen Coaching Blockaden lösen zu können, suchen wir da, wo sie entstanden ist. In deinem Unterbewusstsein. 

Auf einem Van sitzen

Aus Angst vor den Konsequenzen neigen wir dazu, diesen Hindernissen/Blockaden aus dem Weg zu gehen. Wir müssten dafür nämlich (ziemlich sicher) etwas verändern im Leben, sprich unsere Komfortzone verlassen und den inneren Schweinehund überwinden. Das Gewohnte zu verlassen ist für viele Menschen ein Schritt ins Unbekannte, der verunsichern und sehr unangenehm sein kann. Mit dieser Strategie verschwinden die Blockaden aber nicht aus dem Leben. Im Gegenteil, sie werden immer grösser oder wir vergessen sogar, welcher Traum sich einst dahinter verborgen hat. Das ist noch viel beängstigender. Oder?

 

Selbsterkenntnis ist ein erster Schritt, den wir im gemeinsamen Coaching schnell erreichen können. Veränderung jedoch ist keine Hau-Ruck-Aktion sondern braucht Zeit und diese solltest du dir auch gönnen.

 

Sobald du dir bewusst machst, was dich blockiert und welche Ängste dich davon abhalten, die Blockade aus dem Weg zu räumen, dann wird es bereits etwas leichter. Und du wirst sehen, dass aus den Hindernissen spannende Herausforderungen werden können.

 

„„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ - Goethe